Planänderung

Wie viele von euch schon wissen, haben wir unseren Plan nach Sydney zu segeln inzwischen aufgegeben.

Der Plan einer Segelreise vor dem Überqueren des Atlantiks kann vermutlich nicht mit dem nach der Überquerung übereinstimmen. Nach 24 Tagen auf dem Wasser kommt man in der Karibik an und kann nicht anders, als etwas von dieser Atmosphäre anzunehmen. Es hat sich herausgestellt, dass das Überqueren eines Ozeans nicht soooo angenehm ist, dass man es 2 mal im Jahr braucht. Auch wenn der zweite davon gerade mal doppelt so groß ist. Mit angemessenen Pausen bei den Zwischenstopps würde es mindestens bis November gehen, bis wir in Australien angekommen wären. Zusätzlich müssten einige Investitionen getätigt werden. Die größten Posten unter diesen wären Windpilot, Wassermacher und Satelitentelefon.

Nach altem Plan müssten wir uns momentan im Pazifik auf höhe Peru befinden, ohne wirklich viel von den angrenzenden Ländern gesehen zu haben. Anstelle des Pazifiks haben wir uns für einen ausgedehnten Aufenthalt in der Karibik entschieden. Das haben wir in den letzten Monaten dann auch umgesetzt und relativ viel Zeit auf den einzelnen Inseln verbracht.

Nun sind wir also auf St. Martin und bereiten das Boot für den Verkauf vor (hauptsächlich putzen). Falls jemand Interesse am Kauf hat, oder jemanden kennt, der jemanden kennt … entweder hier melden, oder über die geschaltete Anzeige.

2 Kommentare zu “Planänderung

  1. Sonja

    Hey toll mal wieder was zu lesen. Nachdem auf Facebook schon seit Ende 2014 kein Post mehr war hatte ich ein bisschen Angst hier zu gucken … wünsche ganz viel Spass in der Karibik. Gute Entscheidung!

  2. Artur Z.

    Ja wie?
    Im Ernst?
    Meint ihr im Ernst zurück fahren,
    ohne erst in Havana einen Mojito, ohne in San Juan eine Piña colada und ohne in Rio de Janeiro einen Caipirinha getrunken zu haben?
    Neeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnnnnnnnn!
    Das könnt ihr doch nicht machen!
    *entsetztaufbildschirmstarr*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.